Kunstprojekte

Live Bits

Im September 2008 startete 80+1 eine Ausschreibung zu dem Thema „Kunst zur Erforschung von Echtzeit-Verbindungen“.

Einzige Grundvoraussetzung für alle eingereichten Projekte waren „Live-Bits“: digitale Informationen in Echtzeit über ein beliebiges Netzwerk und in jeder beliebigen Größe. Wir interessierten uns sowohl für Projekte, die nur eine minimale Anzahl von „Live-Bits“ benötigen, als auch für Anwendungen, die Breitband erfordern.

Die Einreichfrist für die Projekte war der 31. Oktober 2008 und die ausgewählten Projekte wurden bereits am 30. November 2008 bekannt gegeben.

Wir erhielten 295 Einreichungen aus 42 Ländern, von denen die 15 folgenden Projekte ausgewählt wurden.

Live-Bits von Märkten in Dhaka

Künstler: Shahjahan Siraj [Bangladesch]
Assistenz: Jahangir Alam, Raihath Sohel, Farhad Hossain, Kamrul Hasan, Junaed Shahriar, Matsuzaki Misuzu [Bangladesch]
Thema: Märkte
Ort: Dhaka, Bangladesch

Ebook; JOURNEY AROUND DHAKA

Die Grenzen von Raum und Zeit überwindend verbinden wir die Märkte von Dhaka mit Linz und der übrigen…

Mehr →

Arrorró

Künstlerin: Gabriela Golder [Argentinien]
Thema: Kulturelle Vielfalt
Ort: Buenos Aire, Argentinien
Website: http://www.arrorrolullabies.com.ar/

Das Projekt Arrorró thematisiert kulturelle Vielfalt und versucht, mittels Technologie die Verbindung unterschiedlicher Kulturen zu realisieren. Zwei Städte werden in Echtzeit miteinander verbunden, damit Wiegenlieder, Schlaflieder und andere Songs ausgetauscht werden können – Rhythmen…

Mehr →

„Luftpost“ zwischen Peking und Linz

Künstlergruppe: 8GG interactive (Fu Yu, Jia Haiqing) [China]
Tech: Shan Yang, Sun Zhongyi [China]
Assistance: Er Mao, Ding Ying [China]
Besonderer Dank an: Gai Yunong, Wang Zhaofang, EON [China]
Thema: Nahrungsmittel
Ort: Lord of Salt Restaurant, Peking, China

Dieses Projekt erzeugt die Illusion, dass Düfte von Peking…

Mehr →

Digitie

Künstlerin: Marianne Schmidt [Deutschland]
Software: André Bernhardt
Thema: Fortschritt
Ort: 80+1 Basislager und AEC

Digitie ist ein Kommunikationskanal in Echtzeit zwischen zwei Orten. Den Teilnehmern wird eine kleine Mutprobe abverlangt, sie müssen ihre Hand in ein Gerät legen. Die Hände zweier Fremder treffen auf…

Mehr →

Grand Mutual Smiles

Künstler: Pierre Proske [Australien]
Technik: Damian Stewart und Arturo Castro
Thema: Glück
Ort: Thimphu, Bhutan

Auf den Vorwurf eines Journalisten im Jahr 1987, dass sich Bhutan nur langsam entwickle, antwortete der König von Bhutan: „Das Buttosozialglück ist wichtiger als das Bruttosozialprodukt.“ Damit gab er…

Mehr →

LinkCube

Künstler: Eugene Ahn [Südkorea] und Hye Ki Min [Südkorea]
Thema: Bildung
Ort: New York, NY, USA

LinkCube besteht aus auf zwei vernetzten Fotokabinen, die in zwei weit voneinander entfernten Städten im öffentlichen Raum stehen und es den Passanten hier wie dort ermöglichen, ein…

Mehr →

Microblogging-Anzug für einen Industriearbeiter

Künstler: Flaviu Moldovan [Rumänien]
Thema: Identität
Ort: Pitesti, Rumänien

Mithilfe des „Microbloggingsuit“ werden Industriearbeiter mit speziell angefertigten Freihand-Kommunikationsgeräten ausgerüstet, über die sie von jedem beliebigen Ort aus Zugang zum Internet haben können. Die monotone Arbeit von Arbeitern in der Autoindustrie und in der…

Mehr →

Movement & Impact

Künstler: Sabine Haerri [Schweiz] und Yvonne Weber [Schweiz]
in Kollaboration mit dem Ars Electronica Futurelab
Thema: Verkehr
Ort: Gotthard-Tunnel, Schweiz

Movement & Impact ist eine Installation, die die Schwingungen der Autos überträgt, die den Gotthard-Straßentunnel passieren. Dieser Straßentunnel ist eine bedeutende Nord-Süd-Verbindung in der…

Mehr →

Soundshelters

Künstler: Samir Ayyad [Gaza]
Thema: Koexistenz
Ort: Gaza

Soundshelters ist ein interaktiver Mehrkanal-Klangraum, der Menschen in Linz und in Gaza miteinander in Verbindung setzt. Der „reale Sound“ in der Stadt Linz wird vom Sound aus Gaza überlagert und vice versa. So können Kampflärm…

Mehr →

TaxiLink

Künstler: Lila Chitayat [Israel] und Alon Chitayat [Israel]

Technik: Tal Chalozin (Israel)
Software: Michael Shynar [Israel]
Thema: Kulturerbe
Ort: Jerusalem, Israel
Website: www.taxilinkproject.com

Das Projekt TaxiLink basiert auf einer interaktiven Installation, die den Teilnehmern ermöglicht, eine authentische Taxifahrt im fernen Jerusalem zu erleben. Während die Teilnehmer…

Mehr →

Die Zukunft der Drei-Schluchten

Künstler:  Zhu Handong [China]
Photograph: Liao Hongbo [China]
Second Life Tech: Zhao Ken [China]
Projektassistenz: Zhang Han [China]
Thema: Energie
Ort: Drei-Schluchten-Staudamm, China

Dieses Projekt kombiniert Internet, Bilder und interaktive Medien, um die virtuelle und die reale Welt zu verbinden. Bauwerke, Kulturobjekte und Landschaften, die durch…

Mehr →

Topologie von Dubai

Künstler: Noah Shibley [Kanada] and Hyunjoo Oh [Korea]
Technik: Andrea Bianchi [Italien], Uram Choe [Korea], Will Craig [USA], Michael Grant [Kanada]
Thema: Wachstum
Ort: Dubai, Vereinigte Arabische Emirate

Im Zentrum des Projekts „Topology of Dubai“ stehen ein Baukran und seine Bewegungen, die sinnbildlich für…

Mehr →

Urbanet: Johannesburg-Linz

Künstler: Stephen Hobbs [Südafrika] und Marcus Neustetter [Südafrika]
Thema: Civil Society
Ort: Johannesburg, Südafrika

Das Team Hobbs/Neustetter möchte dem europäischen Publikum die harten, ungewöhnlichen und oft auch aggressiven sozialen und wirtschaftlichen Verhältnisse in Johannesburg näher bringen, die die Widersprüchlichkeit der Stadt und ihres…

Mehr →

Video von Thimphu/Bhutan

Eindrücke von der Ausstellung des Projekt Grand Mutual Smiles von Pirre Proske in der Hauptstadt Bhutans Thimphu:

Grand Mutual Smiles from Pierre Proske on Vimeo.

Mehr →

White Shadow

Künstler:Team4040
Konzept und Produktion: Jesus Cabrera Hernandez (ESP),
Jona Hoier (AUT), Ulrike Gollner (AUT), Ebru Kurbak (TUR),
Sho Kuwabara (JPN), Tiago Martins (POR), Michael Probst (AUT),
Jeldrik Schmuch (AUT), Onur Sönmez (TUR)
Thema: Migration
Ort, Mexico City, Mexiko
Website: http://www.team4040.net/whiteshadow

„White Shadow“ ist eine telematische Sonnenuhr, die Menschen aus Mexico…

Mehr →

WIA < > WIA (Wasser in Afrika < > Wasser in Austria)

Künstlerin: Melissa Fatoumata Touré [Mali]
Technik: Zoumana Habib Tounkara, Djelimady Samaké, Ballaké Touré, Sibiri Touré,
Soumano Dieneba Touré [Mali]
Thema: Wasser
Ort: Koulouninko, Mali

Das Leben in Europa unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von jenem in Afrika, doch in einem Punkt ist die Differenz fundamental:…

Mehr →

Weitere Kunstprojekte

Neben den Live Bits haben wir noch nach weiteren Aktivitäten und Projekten für 80+1 gesucht, die Linz und einen anderen Ort in der Welt miteinander LIVE verbinden. Finden Sie hier einen Überblick der zusätzlichen künstlerischen Aktivitäten und Projekte bei 80+1.

CollageTable

CollageTable ist ein Teilergebnis des Forschungsprojektes „Office of Tomorrow“, das gemeinsam mit der voestalpine group-IT und Team 7 durchgeführt worden ist und im Austria Research Studio NiCE fortgesetzt wird. Die Hauptziele dieser Zusammenarbeit liegen darin, Visionen für gruppenbezogenes Arbeiten und…

Mehr →

Kilpisjärvi

Credits: The Finnish Bio Art Society, Laura Beloff, Erich Berger, Prof.
Antero Järvinen, Anu Osva
Supported by: The Finnish Bio Art Society and the Kilpisjärvi Biological Station, Helsinki University
www.kilpiscope.net
Topic: Klimawandel
Place: Kilpisjärvi Finnland / Finland

Kilpisjärvi beherbergt eine internationale Forschungsstation zur Überwachung meteorologischer, geografischer und biologischer Veränderungen…

Mehr →

PIN HOLE - live out of the box

Kennen Sie Linz an der Donau?

Falls nicht, dann würden wir uns freuen, wenn Sie vorbeikommen im Kulturhauptstadt Jahr 2009. Aber selbst wenn Sie nicht kommen können, haben wir eine Möglichkeit, wie Sie unsere Stadt, deren BewohnerInnen und BesucherInnen kennenlernen können.…

Mehr →

Rope in Space

Rope in Space
Konzept: Ars Electronica Futurelab
Realisiert durch die voestalpine Lehrwerkstätte und dem Institut für Systemsoftware der JKU Linz sowie durch die freundliche Unterstützung von Festo GmbH und Land Design Studio Ltd.
Thema: Progress
Ort: Architekturzentrum Wien (MQ)

Die Installation „Rope in Space“ ist…

Mehr →

Sternennacht: Zukunftswünsche

Viele Besucher der Sternennacht haben ihren ganz persönlichen Zukunftswunsch abgegeben - klicken Sie hier um die Wünsche zu entdecken!

Mehr →

Archives

Subscribe

Twitter

  • 170,000 Visits to the 80+1 – Base Camp: Approximately 170,000 visits to the 80+1 Base Camp, a striking e...
    http://bit.ly/5gl0oK #80plus1
  • (Deutsch) 80+1 und WIAWIA spenden 1470 Euro für Caritas-Projekt im Kongo: Sorry, this entry is only avail...
    http://bit.ly/7S2sxA #80plus1
  • Dhakai Markets’ View: A photographic video presentation covering 81 markets visual of Dhaka . The live..
    http://bit.ly/11L58c #80plus1
  • Starry, Starry Night: Wishes for the Future: Many people left their wishes for the future within Starry..
    http://bit.ly/C2lMC #80plus1
  • Rajdhani Super Market: Rajdhani Super Market is the best-known market for women fashion products of th..
    http://bit.ly/CPteN #80plus1
hintergrundbild:
ingid fischer